Wir sind voll in Planung für die Powerdays 2023

 

und NEIN, es waren und sind nicht die letzten POWERDAYS im 2023

Ich möchte hier mal klar betonen, dass wir alle vom OK die Powerdays nebenbei Organisieren. Mir und auch allen anderen OK Mitglieder ist klar, dass man vieles besser machen kann! Jedoch können sich die meisten nicht vorstellen, was sich dahinter für eine Arbeit verbergt. Wenn ich dann höre; Scheiss Jetons etc. ja, dann kommt dies sicher aus einem Munde wo die Unterlippe grösser ist als die ganze Hirnmasse zusammen.

Mal ein kleines beispiel; angenommen wir haben auf dem ganzen Areal 30 Kassen im Betrieb (10 Stk. in der Bar, 2 im Festzelt, Aussenstände10, Eingang 8 Stk.) brauchen wir für 30 Kassen Münz was ungefähr pro Tag ca. 3`000.- pro Kasse macht = 30 x 3`000.- = 90`000.- dann x3 = 270`000.- woher nimmst Du das Geld? ist Euch schon bewusst geworden dass die Banken ja kein Bargeld mehr wollen und nicht mal mehr einen Schalter besitzen?! Ist im Fall gar nicht mehr so einfach grössere Mengen Münz zu bekommen.

Wie gross ist die Fehlerquelle bei 30 Kassen? Wieviele Leute rennen rum damit immer genung Münz in den Kassen ist? und und....................

Darum arbeiten wir weiter mit Jetons!


Glas Verbot auf dem ganzen Areal

Leider halten sich viele im Bereich Camping nicht daran. Oder man schleppt sogar noch etliche 10er Pack Bier auf die Tribüne. Wenn sie leer ist schmeisst man die Flasche unter die Tribüne wenn möglich sollte sie sogar zerbersten damit es schön tönt. Ja, dass sind Szenarien die wirklich so passieren. Was mich nachdenklich stimmt; Viele wirklich viele Besucher der Powerdays stammen aus dem Landwirtschaftlichem Umfeld und wissen was Glas oder eine Alu- Dose bei einem Tier verursachen kann!? Wenn im Facebook oder sonst wo jemand Fotos von einem Tier postet, dass sich an einer Alu Dose oder einem Stück Glas verletzt hat und aus diesem Grund quallvoll verendet ist, ja dann schreiben genau diese Personen die "dicksten" Kommentare "Sauhund" verrecken soll er etc.

 

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen alle Fahrzeuge die in den Camping fahren zu durchsuchen!

 

Auf dem gesamten Pulling Areal inkl. Tribünen sind mitgebrachte Getränke wie auch Essen verboten.

 

Auf dem ganzen Areal wird die Security präsenz massiv erhöht

Bei Verstössen halten wir uns das Recht vor Platzverweise auszusprechen.